Reb­ran­ding einer Wer­be­an­la­ge bei dem sich nur die Schrift­far­be ändert?  

Eigent­lich kein Pro­blem. Wir tau­schen “ein­fach” den Acryl­glas­spie­gel, lackie­ren den Buch­sta­ben-Kor­pus neu, tau­schen die LEDs und wie von Zau­ber­hand erstrahlt der Schrift­zug im neu­en Design. 

Der Adi­na Schrift­zug präg­te vie­le Jah­re die Sky­line von Frank­furt und war durch Wind und Wet­ter deut­lich bean­sprucht. So ent­schied sich unser Kun­de für den Kom­plett­aus­tausch der beleuch­te­ten Schrift. 

Span­nend gestal­tet sich der Aus­tausch an einem Hoch­haus, mit­ten in der Frank­fur­ter City. Es galt vie­le Auf­la­gen und Betei­lig­te zu koor­di­nie­ren und den­noch die Time­li­ne ein­zu­hal­ten.  

Neben der Ein­hal­tung der Bau­be­hör­den- und Brand­schutz­auf­la­gen, gab es den zeit­li­chen Ablauf zu pla­nen. De- und Remon­ta­ge der 1,5m gro­ßen Buch­sta­ben, deren Trans­port und Ein­satz der Indus­trie­klet­te­rer muss­ten per­fekt auf­ein­an­der abge­stimmt wer­den.   

Bei Pro­jek­ten wie die­sem, mit Ein­sät­zen von Indus­trie­klet­te­rern oder Kran spielt das Pas­sen­de Wet­ter eine gro­ße Rol­le. So drückt das gan­ze Nord­licht Team am Mon­ta­ge­tag die Dau­men dafür, dass das Wet­ter passt (eines der weni­gen Din­ge, die wir nicht pla­nen kön­nen). Dies­mal hat es gehol­fen. Wir wur­den mit herr­li­chen Bil­dern der Frank­fur­ter Sky­line belohnt.