Ein komplettes Einkaufszentrum wird nach einer vorgegebenen Grundkonzeption revitalisiert und stellt erst unsere Ingenieure und dann vor Ort unsere Monteure vor manch kniffelige Herausforderung.

Das neue leuchtende Vordach lässt den repräsentativen Eingang des Brunnen Centers einladend in neuem Glanz erstrahlen. Hier war Knowhow und Raffinesse von uns Nordlichtern gefragt.

Die bestehende Dachkonstruktion aus Stahl, getragen von zwei schmalen Säulen, durfte im Zuge der Montagearbeiten nicht angebohrt werden. Die Technik-Kollegen bauten die Bestandskonstruktion in 3D nach und entwarfen die neue Unterkonstruktion so, dass sie lediglich mittels einer Klemmung unterhalb des Bestandes eingehängt werden konnte. Ein besonderes Augenmerk musste dabei immer auf dem Gesamtgewicht liegen, denn die Lastaufnahme der vorhandenen Gebäudeteile war begrenzt.

In Einzelteilen vorgefertigt, hieß es für die Monteure vor Ort: Zusammenbau!
Ein großes Puzzle von Streben, Klemmen und Trägern wurde unter das Dach gehoben und montiert.

Von all den konstruktiven Kniffen ist nichts mehr zu erkennen. Nahtlos erstreckt sich nun das um drei Seiten laufende hinterleuchtete Spanntuch über eine Lauflänge von fast 23 Metern.

Dies war für uns nicht die einzige Baustelle am Brunnen Center.
Im Zuge der Revitalisierung wurden sämtliche Wort-/Bildmarken ausgetauscht. Neben einer großen Dachwerbeanlage und einem XXL-Parkhauspylon sind auch gestalterische Illuminationen an der Fassade durch uns Nordlichter realisiert worden.

Ein ganzheitlich erfolgreiches Projekt, das die konkreten Vorstellungen des Kunden im vorgegebenen Zeitfenster Realität hat werden lassen.

Wir freuen uns über ein tolles Projekt und einen sehr zufriedenen Kunden.