Wenn Milen Hristov heute zurückblickt, wirkt es fast schon etwas surreal: Vor einigen Wochen stand er noch bei Nordlicht in der Produktion. Dank seiner früheren CAD-Ausbildung in seiner Heimat tauschte er vor ein paar Wochen kurzerhand die Werkbank gegen den PC. Dort konstruierte und positionierten er gemeinsam mit dem technischen Leiter Peter Bärsch in rund 400 Stunden den Stahlbau der riesigen Leuchtbuchstaben für die vorhandene Unterkonstruktion. Danach schlüpfte er wieder in die blaue Arbeitshose und packte tatkräftig vor Ort bei der Montage am Stadion mit an.Genau das macht uns Nordlichter auch irgendwie aus: Wir sind nicht nur erfahrene Lichtexperten, sondern auch sonst echte Multi-Talente. Da wird der Montageleiter zum Manitou-Dompteur, der Projektleiter zum Buchstabenwächter, die Geschäftsführerin zur PR-Frau und der Einkäufer zum Social-Media-Fotografen. Und das Beste daran: Es macht auch noch richtig viel Spaß!

Teamfoto: Jan Huebner